Online  /  31. März 2022, 09:00 Uhr-10:00 Uhr

Online-Talk: »Fundraising, Kommunikation, Netzwerk – Wie Crowdfunding Stiftungen bereichern kann«

Online-Talk

Crowdfunding ist mehr als Fundraising – geschickt eingesetzt trägt es zu mehr Sichtbarkeit und zum Netzwerkaufbau von Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen bei. Bei unserem Online-Talk klären wir, wie Crowdfunding in der Stiftungsarbeit wirkungsvoll eingesetzt werden kann.

Immer mehr Stiftungen und Organisationen entdecken neue, digitale Fundraising-Wege. Crowdfunding ist dabei besonders beliebt. Auf speziellen Online-Plattformen können Projekte präsentiert werden und sie können dort um finanzielle Unterstützung bei Kleinspendenden werben. Crowdfunding bietet vor allem Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen oder Initiativen Chancen: Neben der Projektfinanzierung eignet sich Crowdfunding als Kommunikationsinstrument für Öffentlichkeitsarbeit und kann Wirksamkeit sowie Sichtbarkeit erhöhen. Vor allem kleinere Stiftungen oder Organisationen können von einer Crowdfunding-Kampagne profitieren, indem sie Zugang zu noch unbekannten Zielgruppen erhalten und ein Spenderinnen- und Spendernetzwerk aufbauen.  

Was erwartet die Teilnehmenden?

Beim Crowdfunding-Online-Talk der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Fraunhofer-Zukunftsstiftung nehmen wir den Nutzen dieses Fundraising- und Kommunikationsinstruments unter die Lupe und tauschen Erfahrungen aus. Alexandra Goßner, Referentin Öffentlichkeitsarbeit für die Fraunhofer-Zukunftsstiftung, zeigt zum Einstieg verschiedene Arten von Crowdfunding auf. Sie berichtet mit handfesten Praxisbeispielen, wie Crowdfunding das Fundraising und die Öffentlichkeitsarbeit einer gemeinnützigen Organisation unterstützen kann. 

Kirsten Keppeler, Leiterin MITWIRKEN der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, gibt Einblicke hinter die Kulissen des MITWIRKEN Crowdfunding-Contests. Sie gibt eine Einschätzung dazu ab, welche Projekte sich für Crowdfunding-Kampagnen eignen, wie sie zum Erfolg geführt werden können und wie Crowdfunding die Stiftungsarbeit bereichern kann. Anschließend wird ein Projektteam des MITWIRKEN Crowdfunding-Contests seine Erfahrungen vor, während und nach der Crowdfunding-Kampagne teilen. 

Bei dieser offenen Diskussion haben Teilnehmende Gelegenheit, ihre Fragen zu stellen, von eigenen Erfahrungen zu berichten und in entspannter Runde gemeinsam Antworten auf die Fragen zu finden: Was darf ich von einer Crowdfunding-Kampagne erwarten? Wo liegen die Grenzen?

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende und Ehrenamtlich-Tätige in Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen vorrangig aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising.

Online-Talk-Reihe

»Fundraising, Kommunikation, Netzwerk – wie Crowdfunding Stiftungen bereichern kann« ist der erste Teil der gemeinsamen Veranstaltungsreihe »Crowdfunding-Online-Talk« der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Fraunhofer-Zukunftsstiftung.

Save the date: 13.05.2022

In der Folgeveranstaltung »Dialog, Partizipation, Förderung – wie Crowdfunding Stiftungen bereichern kann« stellen wir die Möglichkeiten von partizipativem Fördern in Form von Crowdfunding vor.