Online  /  01. Oktober 2021, 09:00 Uhr-10:30 Uhr

Online-Frühstück »Crowdfunding – unkonventionell, mutig, … wirksam!«

Veranstaltungsbeitrag der Fraunhofer-Zukunftsstiftung zum europaweiten Aktionstag »Tag der Stiftungen«

Immer mehr Stiftungen und Organisationen entdecken unkonventionelle, digitale Fundraising-Wege. Crowdfunding ist besonders beliebt. Auf speziellen Online-Plattformen können Projekte präsentiert und um finanzielle Unterstützung bei Kleinspendenden geworben werden. Crowdfunding bietet vor allem Stiftungen neue Chancen: Neben der Projektfinanzierung eignet sich Crowdfunding als Kommunikationsinstrument für Öffentlichkeitsarbeit und kann Wirksamkeit und Sichtbarkeit erhöhen. 

Beim Online-Crowdfunding-Frühstück der Fraunhofer-Zukunftsstiftung nehmen wir den Nutzen dieses Fundraising- und Kommunikationsinstruments unter die Lupe und tauschen Erfahrungen aus. Wir finden Antworten auf die Fragen: Welche Crowdfunding-Modelle gibt es? Welche Projekte eigenen sich für Crowdfunding? Was sind die Erfolgsfaktoren? Was darf ich von einer Crowdfunding-Kampagne erwarten? Wo liegen die Grenzen?

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Bullinger
Vorstandsvorsitzender der Fraunhofer-Zukunftsstiftung

Kirsten Keppeler
Leiterin MITWIRKEN – Das Hertie-Förderprogramm für gelebte Demokratie der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung (angefragt)

Alexandra Goßner
Referentin Öffentlichkeitsarbeit, Geschäftsstelle der Fraunhofer-Zukunftsstiftung

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende und Ehrenamtlich-Tätige in Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen vorrangig aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising.